AGB’s

 

1.   Kinder bis zum Alter von 5 Jahren fahren frei. Ab 6 bis 14 Jahren gilt der ermäßigte Tarif. Alle Preise incl. gesetzlicher MwSt.

2.   Kein Anspruch auf Ersatz oder Rückvergütung besteht bei Schlechtwetter, Elementarereignissen, auch nicht bei Verlust, Verletzung, Krankheit oder vorzeitiger Abreise aus besonderen Gründen.

3.   Die Fahrkarte ist nicht übertragbar.

4.   Den Anweisungen des Liftpersonals ist Folge zu leisten. Zuwiderhandlungen führen zum Entzug der Fahrkarte.

5.   Die Nutzung der Anlage erfolgt auf eigenes Risiko. Der Betreiber haftet nicht für Verlust oder Diebstahl von Gegenständen, sowie bei Schäden, die durch Vorsatz oder Fahrlässigkeit entstanden sind.  

6. Die Fahrt kann nur an der Bergstation beginnen und muss auch an der Bergstation beendet werden. Bei einem Sturz während der Fahrt ist die Fahrbahn usw. sofort freizugeben.

Der Betreiber behält sich vor, bei Nichtbeachtung der AGB ein Bußgeld in Höhe von EUR 200,- € inklusive Hausverbot zu erheben.